Herzlich Willkommen auf der Homepage für die Fusionsabklärung Mittleres Gürbetal

Fünf Dörfer im Gürbetal prüfen ein Zusammengehen in einer Gemeinde mit 5‘500 Einwohnern


Auftrag

An den Gemeindeversammlungen vom 6. Juni 2016 haben die Stimmberechtigten der fünf Gemeinden Kaufdorf, Kirchenthurnen, Lohnstorf, Mühlethurnen und Toffen den folgenden, übereinstimmenden Beschluss gefällt (Auszug):

  • Der Fusionsabklärung im Perimeter der Gürbetal-Gemeinden Kaufdorf, Kirchenthurnen, Lohnstorf, Mühlethurnen und Toffen wird zugestimmt.
  • Für die Projektrealisierung wird ein Verpflichtungskredit über den Gesamtbetrag der externen und internen Kosten von CHF 214‘240.00 bewilligt. [...]
  • Der Gemeinderat wird ermächtigt, das Mandat der externen Fachberatung im Einvernehmen der Gemeinderäte aller beteiligten Gemeinden mit einem Kostendach für Projektphase 1 von CHF 106‘600.00, für Projektphase 2 von CHF 44‘200.00 und für das Gesamtprojekt von CHF 150‘800.00 zu vergeben.
  • Der Gemeinderat wird weiter ermächtigt, im Einvernehmen der Gemeinderäte aller beteiligten Gemeinden im Rahmen des vorliegenden Beschlusses einen Fusionsabklärungsvertrag abzuschliessen.
  • Die Ausführung dieses Beschlusses ist Sache des Gemeinderates.

Gestützt auf die Beschlüsse haben die Gemeinderäte den folgenden Fusionsabklärungsvertrag abgeschlossen:


Aktuelles

28.10.2016

Arbeitsgruppe zur Fusionsabklärung hat ihre Arbeit aufgenommen.

25.01.2017

Gemeindepräsident entwickeln eine Vision für die neue Gemeinde.

20.10.2017

Fusionsabklärungen Mittleres Gürbetal sollen nicht weitergeführt werden